Geschäftsordnung


Das Aufnahmegespräch und die künstlerische Beratung gehen der Kursbelegung voraus.

Versäumte Übungsstunden können im laufenden Semester nach Absprache mit dem Dozenten nachgeholt werden. Durch Versäumnis oder Abbruch der Teilnahme an den Kursen besteht kein Anspruch auf Erstattung der Gebühren.
Rücktritt mit Gebührenerlass ist bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn aus wichtigen Gründen möglich. Anderenfalls sind die Kursgebühren zu entrichten.


Gebührenermäßigung können gewährt werden in "Freies gestalterisches Arbeiten"
für: Schüler, Studenten, Zweitbelegungen.

Nur schriftliche Anmeldungen garantieren einen Atelierplatz. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich.

Eine Haftung gegenüber den TeilnehmerInnen für Unfälle, Verluste, Beschädigungen von Gegenständen übernimmt die FREIE KUNST AKADEMIE nicht.